Aktuelle News

Sie sind hier

Neuer Punkrock Mailorder: The Punkrocker Store

Seit dem 15.12. gibt es einen neuen Mailorder im WWW, der sich ganz dem Punkrock und Deutschpunk verschrieben hat.

Auf die Beine gestellt hat das Ganze der Markus aus Hannover und den Shop, der hauptsächlich auf Vinyl spezialisiert ist, findet Ihr unter hier....


Schrottgrenze bei Motor

SCHROTTGRENZE veröffentlichen von nun an bei MOTOR (Vinyl via WeirdSystem), und das schon recht bald. Denn das neue Album, mit dem Arbeitstitel „Chateau Schrotttgrenze“, kommt bereits am 31.03.2006!


THE CREETINS neuer Mann an Bord...

Apropos TERRORGRUPPE... Wie Ihr sicherlich wisst, ist ex-TG-änger Archi der Produzent der neuen Platte der Kieler Jungs. Aber es gibt weitere Neuigkeiten... THE CREETINS haben einen neuen Mann an Bord - Fanski (vormals THE ED RANDOM BAND) ist ab sofort fuer den Bass zustaendig!

Mit Destiny-Tourbooking ist ebenfalls eine neue Booking-Agentur am Start. In Berlin laufen die Aufnahmen zur neuen Platte auf Hochtouren und werden schon bald auf einer fetten \"10 Jahre THE CREETINS Jubilaeums & Release-Party\" praesentiert werden!

Alle weiteren News der Kieler sowie die ersten Studiofotos gibt es unter www.creetins.de!


No more... Terrorgruppe!

Die Terrorgruppe will nich mehr so heißen, denn nach dem Ausstieg von Archi - empfinden die Herren es nicht mehr so passend... usw.
ach lest doch einfach selbst (wer den TGNewsletter nicht bekommen hat) und seid kreativ bei der Namensfindung...
hier kommt dann auch gleich der kompletter Schwung TG News..

Hey hello Aggropper, Terrorteens & Punkrocker!

Wir hoffen ihr habt die News von Archis
Ausstieg einigermassen verkraftet.
Wir haben hier hunderte Trauer-und Protest-Mails bekommen
und kriegen immer noch...
Die "Rest-"Terrorgruppe sitzt im Proberaum, trauert
und leckt sich die Wunden.


The Special Guests bei Arte

Für alle die den Newsletter von The Special Guests nicht bekommen, hier ein kleiner, interessanter Ausschnitt ...
"Unglaublich aber wahr. Wir werden gemeinsam mit ARTE einen Tag lang Filmaufnahmen für ein neues Sendeformat machen, das ab dem kommenden Jahr international ausgestrahlt werden soll. Vorgestellt werden in dieser Sendung „Underground-Bands“, die schon lange am Start sind. Mehr als nur Munkelei: Charlotte Roche wird die Sendung moderieren. Oh Charlotte Baby, why did you marry so quick?"

[aus dem newsletter der secial guests]


Rubberslime jetzt RubberELF ???

Im „stillen“ Einvernehmen haben sich Meik (drums), Reiner (bass), Minne (git) und Elf (git) von ihrem Sänger DJ-Celtic verabschiedet. Aufgrund einiger Meinungsunterschiede und der unterschiedlichen Auffassung über das Miteinander in einer Band kamen wir zu dem Entschluss, dass es für die Bandchemie besser ist, sich von Dicken zu trennen.


Campino in der Oper

In der Inszenierung von Klaus Maria Brandauer soll im Brechtjahr 2006 die Drei Groschen Oper in Berlin aufgeführt werden. Die Hauptrolle des Mackie Messer soll Campino, seinerseits Punkrockbarde, übernehmen. Das ganze soll im ehem. Metropol Theater in der Nähe des Friedrichspalastes stattfinden. Welches zur Zeit noch saniert wird.


TOURFAHRER GESUCHT!

La Calzada de los Muertos sucht einem Fahrer! Für die nächste Tour in Europa, von 2.12.2005 bis zum 9.12.2005, wo Polen, Österreich und Süddeutschland besucht werden wird (die geplante Route wäre: Berlin->Breslau->Leipzig->Nürnberg->Innsbruck->Vienna->Heidelberg->Berlin). Chaotischen Spass mit der anarchistischten mexikanischen Band Deutschlands ist garantiert!!!

Wer Lust hat meldet sich hier::
http://www.lacalzadadelosmuertos.net/html/kontakto.html


Atomausstieg in Kanada: The Fallout Project fährt den Reaktor runter

Zunächst einmal möchte ich mich für diesen unglaublich flachen Witz entschuldigen. Das Kanadische Hardcore Quartett "The Fallout Project" haben sich aufgelöst. Offenbar wird allerdings als Trostpflaster dennoch noch das dritte und letzte Album der Band aus Quebec veröffentlicht, bevor sich die Bandmitglieder anderen Projekten zuwenden werden.

The Fallout Project Website


ZSK goes Mode

Obwohl sie gerade mit den Aufnahmen für ihr neues Album beschäftigt sind, haben die Brüder Flori und Joshi von ZSK jetzt nebenbei ein eigenes Klamotten-Label unter dem Namen VOLUME 36 CLOTHING ins Leben gerufen.
Diesen Monat erscheint die erste VOLUME-Kollektion namens „Angry Youth“. Die Motive wurden gemeinsam mit einem befreundeten Künstler aus Kalifornien entworfen, der unter anderem auch für Burton und Roxy arbeitet.
Außerdem steht VOLUME 36 für mehr als nur eine Klamottenmarke: „Ein Teil des Gewinns von jedem verkauften T-Shirt wird an Antirassistische- und Tierrechtsinitiativen gespendet“, so Flori.
Die aktuelle Kollektion gibt es ab sofort online unter www.Volume-Clothing.com und in verschiedenen Skateboard Shops.


Seiten